Ausgewählt:

Alfred Darda, Ohne Titel, 2015

2.450,00  inkl. MwSt.

Alfred Darda, Ohne Titel, 2015

2.450,00  inkl. MwSt.

ALFRED DARDA

  • Entstehungsjahr: 2015
  • Monotypie mit Zeichnung
  • 37 x 29 cm
  • Ungerahmt
  • Echtheitszertifikat
  • Lieferzeit: 14 Tage
  • Artikelnummer: AQ 334

Das Werk

Der Maler Alfred Darda zählt zu den interessantesten und eigenständigsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen modernen Kunst. Nach Studien in Dortmund, Essen und München sowie erfolgreichen Anfängen in der konkreten Malerei wandte sich Darda im Jahre 1973 dem so genannten integralen Denken und Schaffen zu. Dieser Ansatz, der sich auf Prinzipien des Zen-Buddhismus beruft, führte den Künstler zu einer höchst individuellen Form der Abstraktion, die bis heute seine Arbeit bestimmt.

Die malerische Umsetzung der integralen Denkweise vollzog Darda über die Jahre in unterschiedlichen Graden der Gegenständlichkeit, mal verteilen sich ausschließlich amorphe Strukturen in scheinbar intuitivem Rhythmus über die Bildfläche, ballen und entfalten sich um mehrere Schwerpunkte, mal zeigen sich Ansätze zu körperhaften Formen, ohne dass sich diese sinnhaft zuordnen ließen. Die Farbigkeit beschränkt sich teilweise auf differenzierte Grauwerte, durchmischt von feinen Farbschleiern, teilweise bilden sich Farbinseln von erhöhter Intensität oder durchweg leuchtende Töne erobern explosionsartig die gesamte Leinwand.

Der Künstler

ALFRED DARDA

geb. 1937 in Sickingmühle, Deutschland
 

Der 1937 in Sickingmühle/Westfalen geborene Maler Alfred Darda erhielt seine Ausbildung an der Werkkunstschule Dortmund, der Folkwangschule Essen und der Kunstakademie München. Nach ersten Erfolgen auf dem Feld der konkreten Malerei, wandte sich der Künstler ab 1973 dem so genannten integralen Denken und Schaffen zu, einer auf Prinzipien des Zen-Buddhismus beruhenden Betrachtungsweise, die fortan seine Arbeit bestimmte. Seine erste Einzelnausstellung veranstaltete die Städtische Galerie im Lenbachhaus 1974 im damaligen Kunstforum. Unter steter Weiterentwicklung seines Ansatzes, gelangte Darda zu einem höchst individuellen, unverwechselbaren Stil und avancierte zu einer der interessantesten Persönlichkeiten auf dem Felde der modernen Kunst. Bis zum Jahre 2012 führte der Maler, zusammen mit seiner Frau, der Malerin Erika Hausdörffer, ein Atelier in der Adalbertstraße in München, anschließend erfolgte der Umzug auf den gemeinsamen Bauernhof im Allgäu, wo das Paar bis heute lebt und arbeitet.

Dardas Werk ist von philosophischen Ansätzen durchdrungen. Malerei ist für ihn Dialog mit dem Dinglichen, Kreativität ein ganzheitliches, dem Menschen essentiell zu eigenes Prinzip, Kunstausübung gleichbedeutend mit Lebenskunst. Die Persönlichkeit in Einklang mit Natur und Umwelt zu bringen, sieht er als wesentliche Voraussetzung für einen unbelasteten Schaffensprozess. Ausgehend von Fundstücken unterschiedlichster Art und Herkunft, erforscht der Maler die strukturellen Eigenschaften von Materie und bezieht daraus die Grundlagen für vielfältige Gestaltungsideen.

Den Gesetzen des Kunstmarktes und den damit verbundenen Abhängigkeiten hat sich Alfred Darda nie unterworfen. Dennoch fanden seine Arbeiten weitreichende Anerkennung und Verbreitung, was durch Ankäufe renommierter Institutionen belegt wird: Staatliche Grafische Sammlung, München; Städtische Galerie im Lenbachhaus, München; Bayerische Staatsgemäldesammlung, München, Deutscher Bundestag, Bayerische Beamtenversicherung, Münchner Rückversicherung, u.a. In Einzel- und Gruppenausstellungen werden seine Werke regelmäßig der Öffentlichkeit präsentiert. Im Jahre 1982 erhielt Alfred Darda den begehrten Seerosenpreis, der an verdiente Künstler aus dem Münchner Raum vergeben wird.

14 TAGE GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Testen Sie das ausgewählte Kunstwerk bei sich zu Hause ganz ohne Risiko! Alle Artikel haben 14-tägige 100% Geld-zurück-Garantie. Sollten Sie nach dem Kauf aus irgendeinem Grund mit Ihrem Kunstwerk nicht zufrieden sein, können Sie es innerhalb von 14 Tagen an uns zurückschicken und erhalten den Kaufpreis erstattet. Senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit einem Satz und wir erstatten Ihnen jeden Cent Ihres Kaufpreises zurück.

KÄUFERSCHUTZ

UNSER VERSPRECHEN

Kunst online kaufen erfordert Vertrauen, deshalb bieten wir Arbeiten an, die ausschließlich von überprüften, professionellen Künstlern stammen. Für den Fall, dass Ihr Objekt von der Beschreibung erheblich abweicht, bieten wir Ihnen Käuferschutz an.

KÄUFERSCHUTZ

Und so funktioniert es: Wenn Sie einen Kauf über Artquisite getätigt haben und der gelieferte Artikel erheblich von der Artikelbeschreibung abweicht (und ist damit „significantly not as described“ / „SNAD“), ist beschädigt beim Transport oder nie angekommen, melden Sie bitte das Problem innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Artikels (oder innerhalb von 60 Tagen nach dem Kaufdatum, falls der Artikel nie angekommen ist) an: support@artquisite.com. Wir werden die bestmögliche Lösung für Sie finden, sei es eine Rücksendung, eine Rückerstattung oder eine Reparatur.

UM DEN KÄUFERSCHUTZ IN ANSPRUCH NEHMEN ZU KÖNNEN, MÜSSEN DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN ERFÜLLT SEIN:

 Der gelieferte Artikel weicht erheblich von der Artikelbeschreibung ab (und ist damit „significantly not as described“) ist beschädigt beim Transport oder nie angekommen.

 Sie sollten das Problem innerhalb von 7 Tagen nach dem Lieferdatum melden (oder innerhalb von 30 Tagen nach dem Kaufdatum, falls der Artikel nie angekommen ist).

DER KÄUFERSCHUTZ GILT NICHT IN DIESEM FALL:

Wir bemühen uns die gelistete Kunstwerke so genau wie möglich zu beschreiben und abzubilden. Unabhängig davon können kleine Farbabweichungen auftreten, die auf die unterschiedliche Farb-Kalibrierung der Computer-Bildschirme und des Objektes zurückzuführen sind.

AGB UND DATENSCHUTZ

Information über die Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutz finden Sie  hier.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Kunstwerk? Senden Sie uns eine Nachricht an support@artquisite.com

Menü schließen
DE
EN DE
×